RACE CARB X

19,90 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, in ca. 1-3 Werktagen* bei Ihnen

  • RACECARBX
Produktinformationen "RACE CARB X"

RACE CARB X ist unser Premium-Kohlenhydratgetränk für Langzeitausdauer-Wettkämpfe.

Die spezielle Mischung unterschiedlicher Kohlenhydratquellen (Reissirup, Fruktose, Tapiokastärke) ermöglicht es mit dem RACE CARB X bis zu 120 g Kohlenhydrate (bei Aufnahme von 150 g/120 ml RACE CARB X) je Stunde über das Konzentrat aufzunehmen. Um die Verträglichkeit und die persönliche maximale Dosierungsmenge herauszufinden, empfiehlt sich ein vorheriger Test im Training (train the gut).

Wie alle unsere Produkte wurde auch RACE CARB X auf Basis der 3 Säulen unserer Sportnahrung entwickelt.

  • Schnell verfügbare Kohlenhydrate bis zu 120g/Stunde (hoher glykämischer Index)
  • Optimale Mineralstoff-Versorgung
  • Ausgezeichnete Magenverträglichkeit
  • Jede Charge auf Dopingsubstanzen geprüft (Informed Sport)
  • Verwendet von vielen Top-Athleten aus diversen Sportarten

100% VeganGlutenfreiLaktosefreiSojafreiFrei von künstlichen Zusatzstoffen

WEITERE HINWEISE

Kühl und trocken lagern. Nach dem Öffnen der Flasche ist RACE CARB X im Kühlschrank zu lagern und zügig zu verbrauchen. Achte auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und auf eine gesunde Lebensweise.

Weiterführende Links zu "RACE CARB X"
Zutaten

RACE CARB X

Reissirup, Fruktose, Wasser, Tapiokastärke, Steinsalz

  • Keine künstlichen Zusatz- und Konservierungsstoffe
  • Keine der 14 Lebensmittelallergene nach LMIV

Unter den folgenden Links erfährst Du genau, warum wir exakt jene Wirkstoffe ausgewählt haben, die Du für Top-Leistungen brauchst!

Reissirup  FructoseTapioka

plenty_connector_property_id4

Nährwerte

  pro 100 g
Brennwert 1.319 kJ / 315 kcal
Fett 0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 79 g
davon Zucker 63 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiß 0 g
Salz* 0,50 g
* Salz berechnet als Natriumgehalt x 2,5

 

Die angegebenen Nährwerte sind gerundete Durchschnittswerte und unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

RACE CARB X je nach individueller Konsistenz-Vorliebe mit Wasser vermischen. Je nach Belastungsintensität und Verträglichkeit pro Stunde 100 - 150 g (ca. 75 - 120 ml) RACE CARB X zuführen und mit Wasser nachspülen. Je nach Verträglichkeit und vorherigem Training (train the gut) sind bis zu 6 Dosierungen je Belastungseinheit möglich.

Zur optimalen Anwendung je nach Trainingsziel / im Wettkampf:

MoN-Treibstoff-Kalkulator
Kundenbewertungen für "RACE CARB X"
12.08.2022

… sehr gut mischbar, verträglich aber sehr

… sehr gut mischbar, verträglich aber sehr süß (muss wohl auch so sein!)

verifizierter Kauf
10.08.2022

Top Nutrition

Genau das was ich schon lange gesucht habe.
Macht die Verpflegung um einiges einfacher

verifizierter Kauf
04.08.2022

Geiler Scheiß

gut Verträglich, auf Grund der Konsistenz mit viel Wasser Verdünnen

verifizierter Kauf
29.07.2022

Rennverpflegung the easy way

Sehr süß. Einfache Handhabung, leicht dosierbar und sehr gut verträglich

verifizierter Kauf
29.07.2022

Kann ich jedem Ausdauersportler nur empfehlen ?

Habe 100g Race Carb X mit 600 ml Wasser gemischt und damit zwei Touren ( 92km/3199 hm und 196km/3045 hm) alle 15 min getrunken und nach 4 Stunden Dauerer zusätzlich Wasser und habe keine Probleme gehabt,konnte bis zum Schluss Druck aus Pedal gehen ?

verifizierter Kauf
26.07.2022

Ein Wort: Genial

Schon das fast Carb Heat fand ich super. Während der mittelstreckensaison dachte ich ich brauch nicht so viel wert auf nutrition zu legen da die Belastungszeiten kürzer sind. Das hat sich innerhalb eines Monats negativ auf die Leistungen ausgewirkt. Dann hab ich vor den Einheiten das carb x genommen und es hat sich richtig positiv ausgewirkt. Was ich mir wünschen würde wäre ein kombigetränk für Mittel- und Langstrecken(1500 bis 10000) mit Koffein und vielleicht auch Beta-alanin.

verifizierter Kauf

Vielen Dank für Dein ausführliches Feeback und Hinweis auf Wunschprodukt. Leiten wir intern weiter.

25.07.2022

Schlägt sich bei mir negativ auf die

Schlägt sich bei mir negativ auf die Darmtätigkeit aus.
Die Zubereitung mit der angegebenen Wassermenge ist nicht ausreichend, da noch zu zähflüssig für den Verzehr.

verifizierter Kauf
25.07.2022

Einfach und genial

Serh gut verträglich.
Auf dem Rad extrem einfach einzunehmen, da alles schon on Board ist ausser Wasser.....

verifizierter Kauf
25.07.2022

Funktioniert, aber grenzwertig süß

Das Positive vorweg: es funktioniert und ich vertrage es im Vergleich zu den üblichen Gels und Riegeln gut.
Aber: es ist so unglaublich süß, dass man sich mit der Zeit überwinden muss, davon zu trinken. Selbst nach vielem Verdünnen bleibt es sehr süß. Man braucht also sehr viel zusätzliche Flüssigkeit, um es irgendwie runtergespült zu bekommen. Mit einem Begleitfahrzeug sicher kein Problem. Ist man auf sich allein gestellt, wird es schwieriger, zumal man faktisch eine Trinkflasche verliert.

verifizierter Kauf
22.07.2022

Würd ich wieder kaufen

Schmeckt und mit einer Flasche kam ich gut über die Tour 120km 2200hm ( zuzüglich Wasser in einer zweiten Flasche )

verifizierter Kauf
20.07.2022

Endlich! Darauf habe ich jahrelang gewartet. Nie

Endlich! Darauf habe ich jahrelang gewartet. Nie wieder vor dem Rennen unzählige, teure Gels aufreißen und die Trinkflasche damit füllen.
Habe das Produkt super vertragen, keine Magenbeschwerden und auch der nicht zu übertriebene Geschmack ist selbst nach mehreren Stunden noch angenehm. Vielen Dank dafür, weiter so!

verifizierter Kauf
13.07.2022

Klare Empfehlung vor allem im Hinblick auf die maximale Kohlenhydrataufnahme und Verträglichkeit

Nachdem ich bei den letzten beiden Triathlon Halbdistanzen nach dem Übergang vom Radfahren zum Laufen jeweils starke Magenprobleme bekommen habe, welche auf eine ungünstige Kohlenhydratzufuhr zurückzuführen waren, habe ich Race Carb X erstmals getestet und inzwischen mehrfach im Training eingesetzt.

Fazit: Bei mehren 4-5 Stunden Einheiten hatte ich trotz einer sehr hohen Dosierung (knapp 110g Kohlenhydrate pro Stunde ! ) beim abschließenden Koppellauf nie Probleme. Im Gegensatz zu den bisherigen Gels schmeckt Race Carb X nicht zu süß. Es ist zwar etwas zähflüssig, ging aber dennoch beim Radfahren problemlos aus der Aeroflasche. In Summe eine klare Empfehlung.

verifizierter Kauf

Vielen Dank für Dein Feedback! Ja, die Konsistenz ist etwas zähflüssig, Du kannst aber nach Belieben und Bedarf mit Wasser mischen. P.S.: Die Konsistenz ist auch abhängig von der Außertemperatur.

13.07.2022

Top Versorgung mit MoN Produkten während 20 Stunden

Ich habe mich am Hope1000 Bikepacking Rennen in der Schweiz während den ersten 20 Stunden hauptsächlich mit MoN Produkten verpflegt.
Hatte zwei Bidons dabei, einmal gefüllt mit Power Carb Heat und der andere mit Race CarbX. Zusätzlich habe ich noch Power Carb Heat Pulver mitgeführt. So konnte ich immer abwechslungsweise Power Carb und Race CarbX trinken. Ich fühlte mich zu jeder Zeit Top versorgt und konnte mein Tempo die ganze Zeit halten.
Obwohl es sehr heiss war und ich einiges an Wasser zusätzlich trank war auch die Verträglichkeit Top. Haben doch einige Mitstreiter sich über Magenprobleme beklagt. Auch Geschmacklich fand ich es angenehm.
Für mich sind die Produkte von MoN sports erste Wahl wenn es um Qualität, Geschmack und Verträglichkeit geht.

09.07.2022

Race Carb X hat mich sehr gut

Race Carb X hat mich sehr gut durch die 180km beim IM Frankfurt gebracht. Die Konsistenz kann durch verdünnen gut auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Da es sehr süß und dickflüssig ist, musste ich im Marathon spontan auf Getränke anderer Hersteller ausweichen. Jeder reagiert halt anders. Ich kann Race Carb X trotzdem weiterhin sehr empfehlen. Bei meiner nächsten Langdistanz werde ich zum Radfahren wieder Race Carb X verwenden und schauen, was mein Körper im Marathon dazu sagt. Ich persönlich benötige wahrscheinlich etwas Abwechslung während eines so langen Wettkampfs.

verifizierter Kauf
08.07.2022

Ich vertrage das Produkt super gut und

Ich vertrage das Produkt super gut und aufgrund der Konzentration bekommt man den "Treibstoff" für 5-6h intensives Radfahren in einer Flache unter. Geschmack ist OK, vielleicht bissl süß, aber noch etwas mit Wasser verdünnt besser als die mesiten Gels.

verifizierter Kauf
30.06.2022

Gute Verträglichkeit, neutraler + Süßer Geschmack, gutes

Gute Verträglichkeit, neutraler + Süßer Geschmack, gutes Peis-Leistungs-Verhälnis

verifizierter Kauf
28.06.2022

Habe Race Carb jetzt bei 2 Rad

Habe Race Carb jetzt bei 2 Rad Marathons getestet. Verträglichkeit perfekt obwohl ich sonst beim Laufen standardmäßig eine Packung Tempos dabei habe :)

Geschmack ist natürlich sehr süß aber da kann man wohl nicht mehr viel machen bei 630g Zucker in der Flasche, oder? Wird dann besser wenn man immer Wasser nachfüllt aber nach jeweils ca 7-8 Stunden konnte ich es dann nicht mehr sehen/schmecken.

Probleme hatte ich sehr viele aber Energie war definitiv keines. Druck auf dem Pedal bis zum Schluss vorhanden.

Habe für den zweiten noch Salz dazu getan weil ich beim ersten Krämpfe bekam. Hat offenbar funktioniert.

Alles in allem sehr zufrieden. Wasserversorgung wird natürlich knapp wenn man bei Hitze mit nur einer Wasserflasche zwischen den Verpflegungsstationen auskommen muss.

verifizierter Kauf
15.06.2022

Top Produkt - Energie für Ironman sichergestellt.

Wirklich ein Top Produkt - das erste mal wo ich easy 120gr KH pro Stunde aufnehmen kann. Absolut keine Probleme mit der Verdauung.
Bei kälteren Temperaturen musste ich etwas mehr Wasser hinzufügen, da es etwas dicker wurde.

Bravo MoN, weiter so!

verifizierter Kauf
14.06.2022

Sehr praktische Verpflegung für den Wettkampf

Sehr praktisch um die benötigte Energie im Triathlon auf den Rad mit sich zu führen, nicht auf Verpflegungsstationen angewiesen zu sein und ohne Mehraufwand durch Verpackungen von Gels schnell die notwendigen Kohlenhydrate aufzunehmen. Bezüglich Verträglichkeit keine Probleme gehabt bis jetzt und rundum zufrieden.

verifizierter Kauf
10.06.2022

Raketentreibstoff

Sehr gut verträglich, Geschmack neutral gefällt mir

verifizierter Kauf
10.06.2022

dicker Sirup wie ein Gel, bloß umweldschonen

dicker Sirup wie ein Gel, bloß umweldschonen in einer großen Flasche - ideal für Triathleten und Ausdauersportler

verifizierter Kauf
10.06.2022

Geschmack souverän, kein tutti frutti o. ä. simply sweet. Gefällt mir gut.

Gutes Produkt. Macht nicht mehr als es soll. Geschmackssache, sehr süß. Lässt sich ohne irgendwelche Probleme in hoher Dosierung konsumieren. Liefert Energie. Was will Mensch mehr?
Natürlich zu teuer.

verifizierter Kauf

Vielen Dank für die launige und dennoch ausgewogene Bewertung. Dafür geben wir gerne 5 Sterne! :-)

09.06.2022

Kaufe ich immer wieder

Bin mega zufrieden. Hammer

verifizierter Kauf
09.06.2022

gutes produkt

schmeckt top, funktioniert gut, nur die konsistenz ist nicht perfekt. könnte flüssiger sein

verifizierter Kauf

Freut uns sehr, dass Du mit unserem RACE CARB X zufrieden bist. Ja, die Konsistenz ist eine Herausforderung. Können wir aber leider nicht verändern. Du kannst aber nach Belieben und Notwnedigkeit selbst mit Wasser verdünnen. Im Winter sicherlich mehr Wasser notwendig, als im Sommer.  

09.06.2022

Perfekt

Perfektes Produkt!! Auch hochdosiert gut verträglich!

verifizierter Kauf
08.06.2022

Sehr gut zu trinken (leicht verdünnt) und

Sehr gut zu trinken (leicht verdünnt) und schmeckt auch noch gut. Konnte sogar auf dem bike über 120 Gramm pro Stunden gehe. Jedoch bitte eine 2te Version mit mehr Salz entwickeln!
Hoffe Roth wird kasse mit dem Zeug!

verifizierter Kauf
08.06.2022

Empfehlenswert

Sehr viel Energie auf wenig Volumen. Auch von der Verträglichkeit sehr gut.

verifizierter Kauf
19.05.2022

Race Carb X funktioniert als Marathonverpflegung

Ich hatte mir das Race Carb X als Verpflegung für meinen ersten Marathon ausgesucht. Nach zwei train-the-gut Einheiten hatte ich am Wettkampftag 300ml auf zwei kleine Softflasks aufgeteilt und mit jeweils 100ml Wasser etwas verflüssigt. Die beiden Flaschen hatte ich beim Wettkampf mitgeführt und mich von Anfang an alle 5k verpflegt. Die Strategie hat grundsätzlich funktioniert.

Sehr positiv fand ich die Verträglichkeit. Ich hatte mit dem Produkt keinerlei Probleme im Magen-Darm-Bereich trotz der für mich sehr ungewohnten Belastung. Ich hatte lediglich am Ende des Wettkampfs mit leichten Krämpfen in den Beinen zu kämpfen. Das lag sicherlich aber an der Wetterbedingungen (>25 Grad) und ich bin mir bewusst, dass das Race Carb X kein „Heat“ Produkt ist.

Geschmacklich fand ich das Race Carb X ok, es ist aber natürlich kein kulinarisches Highlight und im Vergleich zu anderen MoN Produkten sehr süß. Vielleicht lässt sich das Race Carb X geschmacklich auch mit einem Fruchtpulver verbessern?

Etwas kritisch habe ich die kurze Haltbarkeit des Produkts gesehen. Innerhalb von 24h werden die wenigsten 750ml benötigen. Allerdings habe ich meine Flasche auch über einen Zeitraum von 4 Wochen verbraucht, ohne das es ein Problem gab. Ich habe das Wasser aber immer erst kurz vor dem Verzehr in meinen Softflasks zugefügt und nicht gleich beim Öffnen der Flasche (wie auf dem Etikett empfohlen). Die Flasche war in diesen 4 Wochen aber immer im Kühlschrank. Kleinere Chargen (150 oder 200ml) wären aber sicher eine gute Idee. Ansonsten würde ich mir noch wünschen, dass auf dem Etikett eine ml und/oder g Skalierung aufgedruckt wird, damit es sich leichter dosieren lässt.

verifizierter Kauf

Vielen Dank für Dein ausführlcihes Feedback! Ja, RACE CARB X ist im Kühlschrank deutlich länger haltbar. Da uns bei diesem neuen Produkt die Erfahrung fehlte haben wir uns - auch aus rechtlichen Gründen - auf der sicheren Seite gehalten. Haben wir aber schin entschärft in dem wir schreiben "nach Öffnung zügig verbrauchen". Der Vorschlag mit Skalierung ist eine gute Idee, greifen wir gerne auf.

01.05.2022

Super Ergänzung am Energy -Gel-Markt, super verträglich,

Super Ergänzung am Energy -Gel-Markt, super verträglich, Super+ für den Wettkampf, erster WK-Test lief exzellent, ab sofort im Programm für die Wettkampf -Verpflegung aufgenommen!

verifizierter Kauf
25.04.2022

Das Produkt ist sehr gut vertäglich und

Das Produkt ist sehr gut vertäglich und auch geschmacklich nicht so süss wie Produkte anderer Hersteller. Gut ist auch, dass es von der Dosierung der Kohlenhydratmenge einfach zu handhaben ist. Ich habe es aber mit deutlich mehr Wasser verdünnt, da es mir ansonsten zu viskos ist.

verifizierter Kauf
25.04.2022

sehr gut verträglich und schmeckt

Die Verträglichkeit von Race Carb X ist wie alle anderen Produkte von MoN top. Bin gerade dabei das Produkt in der Aufnahmemenge weiter zu steigern. 80g/h zu sichzu nehmen, ist gar kein Problem. Macht weiter so.

verifizierter Kauf
24.04.2022

Ich bin von der Wirkung schon überzeugt,

Ich bin von der Wirkung schon überzeugt, allerdings würde ich kleinere Flaschen bevorzugen, da man nun nicht immer 8 Stunden unterwegs und man es innerhalb eines Tages leeren sollte.

verifizierter Kauf

Du hast vollkommen recht, RACE CARB X innerhalb eines Tages zu verzehren, klappt im Training nicht. Dazu muss man jedoch wissen, dass es im Kühlschrank gelagert durchaus deutlich länger haltbar ist. Da aber ein komplett neues Produkt und wir nicht wissen wie unsere Kunden die geöffneten Flaschen aufbewahren, haben wir diese rechtlich notwendige Angabe sicherheitshalber sehr eng gehalten. Aber scheinbar zu eng, da dein Hinweis uns auch von anderen Kunden erreicht hat. Daher haben wir diese Angabe bei der neuen Charge zutreffender geändert in: Nach dem Öffnen der Flasche ist RACE CARB X im Kühlschrank zu lagern und zügig zu verbrauchen. Ich hoffe wir konnten etwas aufklären.

11.04.2022

Einfach Genial!

Super Produkt! Sehr Empfehlenswert! Ist Wort-wörtlich ein Race Produkt! TOP!!!

verifizierter Kauf
02.04.2022

Überzeugt vollkommen

Nachdem ich aus dem Trainingslager zurück im frischen Deutschland bin, steht die Saison auf einmal vor der Tür und ich habe mich riesig gefreut, das Paket mit dem Race CarbX und den weiteren Produkten bei meiner Ankunft vorzufinden.

Nun hatte ich einige Wochen Zeit, das Race CarbX und auch das schon länger verfügbare Power Carb zu testen und habe mir diese Zeit auch bewusst genommen und einige Trainingseinheiten absolviert, mit Wettkampforientierter Belastung, um mir eine Meinung dazu zu bilden.
Die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen möchte ich dir wie beim letzten mal auch wieder einfach mitteilen, da speziell das Race CarbX ja ein neues Produkt ist, welches zwar jetzt schon längere Zeit offiziell Verfügbar ist, ich dennoch denke, dass ehrliche Erfahrungen und Testberichte niemals zu spät kommen können.

Anfangen tue ich einfach mal bei der Beschreibung der Einheiten, bzw. der Vorbereitungen dieser Einheiten.
- Meine Grundsätzliche Ernährung ist sehr Kohlenhydratbetont, was ihr ja auch durchaus immer wieder zur Sprache bringt in den Berichten, Podcats, etc. Somit können wir festhalten, dass ich vor den Einheiten, auf die ich mich beziehe, "volle" Energiespeicher habe und das Training nicht im nüchternen oder im bereits entladenen Speicherzustand absolviert habe.

- Mischungsverhältnis Race CarbX: 60 gr. KH/Std
- Mischungsverhältnis Power Carb: 60 gr. KH/Std
Wie Ihr es ja auch betont und wir (mein Trainer/Ich) es auch handhaben, steigen wir langsam mit der Steigerung des KHverhältnisses ein um so die Verträglichkeit zu erforschen und trainieren. (Ziel im Wettkampf ca. 100-110gr. KH/Std)

- Testeinheiten:
Die Einheiten bestanden auch mehreren 20 min. Intervallen kurz unterhalb der Schwelle bis nahezu an der Schwelle.

Einheiten:
Jetzt zum interessanten Teil.
Die Einheiten strecken sich jeweils über min. 2,5-3 Stunden, da vor den "Hauptsätzen" noch das Einfahren und eine Zeit im lockeren (GA1,LIT) Bereich stattfanden und finden. So hatte ich die Möglichkeit, jeweils zuerst das neue Race CarbX und an einem anderen Tag das bewehrte Power Carb zuerst zu verwenden, um eine gewisse Vergleichbarkeit herzustellen.

Zu erwähnen ist vielleicht noch kurz vorher, dass ich aufgrund eines EXTREM Empfindlichen Magens, Ernährungstechnisch sehr bedacht und individuell von Tag zu Tag reagieren muss und auch die meisten doch sehr Namenhaften Hersteller NICHT oder nur sehr schlecht, bzw. nur teilweise Vertrage.

Und ich nehme mir raus jetzt auch ein durchaus "Spruchreifes" Feedback aufgrund meines Vergleichs geben zu können. Denn ich für mich einen doch spürbaren Unterschied in der Verfügbarkeit vernehmen können. Das Race CarbX, wenn ich es in der Stunde vor dem PowerCarb verwendet habe, hat mir einen direkten "PUSH" verliehen. Die Energie bereitstellung schien und schient nahezu umgehend Verfügbar zu sein und das ganze auch ohne spürbare Schwankungen (was ich persönlich bei den bekannten anderen Herstellerung wahrnehme). Diese Schwankungen treten in meinem Fall auch NICHT beim Power Carb auf. Hier meine ich aber einen doch minimal geringen Unterschied in der Energieverfügbarkeit festzustellen. Damit möchte ich aber nicht sagen, dass das Power Carb "schlechter" ist! Hätte ich den direkten Vergleich zum Race CarbX nicht, würde ich zu 100% behaupten, dass das Power Carb mein GO TO Wettkampfprodukt wäre. Das heißt, wenn ich dem Power Carb meine persönlich individuelle 100% geben würde, bekommt das Race CarbX die 110%!

Im Bezug auf die Verträglichkeit habe ich die bereits gewonnene Erfahrung mit dem Slow sowies Fast Carb hier absolut wiedererkennen können! (Hier trainiere ich in lockeren bis intensiveren Einheiten mit 30/35gr.-45gr. KH/Std).
Um wieder auf das Race CarbX/PowerCarb zurück zu kommen, werden wir in den nächsten Wochen das KH pro Std Verhältnis mit doch sehr ruhigem Gewissen, im Hinblick auf den 1.Mai zur Challenge Riccione, langsam erhöhen, um der Wettkampfsituation näher zu kommen. Leider habe ich die Email erhalten, dass das Race CarbX aktuell nicht mehr verfügbar ist, weshalb ich damit natürlich etwas sparsamer umgehen werde, dennoch dieses Produkt wie auch das Power Carb mein Vertrauen von mir und meinem Magen haben ;).

Dennoch gibt es auch etwas, was mir "negativ" aufgefallen ist. Wobei Negativ nicht bedingt schlecht ist, aber es doch einen Unterschied in Sachen Temperatur gibt beim Race CarbX gibt. Denn mir ist aufgefallen, dass gerade bei kälteren Temperaturen die Konsistenz doch relativ "dickflüssig" wird, auch im Gemischten Zustand (Trotz noch nicht zu hoher Konzentration). Ich setzte Bewusst das Negativ in die "Häkchen", denn das hat dennoch keine Einschränkung in der Verträglichkeit oder Verfügbarkeit in meinem Fall zur Folge. Es ist halt nur etwas "schwerer" zu trinken.
Diese "Dickflüssigere" Konsistenz hat aber mir wiederum eine andere Möglichkeit geboten. Und zwar ist es mir so möglich, das Race CarbX als "GEL" zu verwenden, indem ich die Flüssigkeit ins von mir selbst organisierte "Gelflaschen" mischen kann und somit eine Verpflegung für den anschließenden Halbmarathon habe! Somit hat der "Nachteil" für mich doch einen weiteren Vorteil hervorgebracht.

Vielen Dank für das tolle und sehr ausführliche Feedback! Kurz wegen Viskosität: Ja, es kann gerade bei kälteren Termperaturen etwas dickflüssig werden. Wir empfehlen daher in diesem Fall folgendes: Flasche öffnen und mit 50 – 100 ml Wasser auffüllen, gut schütteln. Um eine geringere Viskosität zu erreichen, kann RACE CARB X  auch mit mehr Wasser verdünnt werden.

01.04.2022

Alles Top!

Ich benutze seit ein paar Wochen die Produkte von MoN für die Ironman Vorbereitung und habe mich noch nie so gut Verpflegt gefühlt.
Von dem Race Carb X habe ich bis jetzt eine Flasche verbraucht und es sehr gut vertragen.
Ich habe 2 längere Einheiten und eine 2Std. Einheit mit Intervallen damit gemacht und jeweils 90g Kohlenhydrate pro Stunde zu mir genommen. Das hat sehr gut funktioniert. Für mich ist es die optimale Verpflegung auf dem Rad für den IM weil ich meinen kompletten Kohlenhydratbedarf in nur einer Flasche dabei habe.
Auch die anderen Produkte benutze ich seit ein paar Monaten und kann Sie ausnahmslos Empfehlen. Sie haben einen sehr angenehmen Geschmack und was mir besonders gefällt ist das nur natürliche Zutaten verwendet werden. Das gibt mir ein besseres Gefühl.
Generell finde ich das eine ausreichende Kohlenhydratzufuhr während dem Training ein absoluter Game Changer sind wenn man vorher vielleicht nicht so explizit darauf geachtet hat.
Da kann ich auch sehr den Podcast von Ministry of Nutrition mit Robert Gorgos empfehlen.
Viele Grüße!

verifizierter Kauf
01.04.2022

Wir sind mit dem Race Carb X

Wir sind mit dem Race Carb X sehr zufrieden.
Mein Sohn hat das Produkt vor zwei Wochen bei einem Trainingsrennen (Radrennen U19) ausprobiert und gewonnen. Vor einer Woche war dann das erste Bundesligarennen in Bruchsal. Auch bei diesem Rennen hat er sich mit Race Carb X versorgt und gewonnen. Er hat es sehr gut vertragen. Nick hatte so viel Energie, das er beim Sprint überlegen siegte.
Wir sind von dem gesamten Sortiment von Ministry of Nutrition begeistert. Vielen Dank dafür.

verifizierter Kauf
29.03.2022

Race Carb ist besser als die Produkte auf dem Markt.

Gut ist, dass es mir schmeckt und es mein Magen verarbeiten kann.
Zubereitung ist auch einfach. Auflösung im Wasser sehr gut.

Wie es ist bei großer Anstrengung und bei Hitze weiß ich nicht.
Das weiß ich erst bei MD im Juni

verifizierter Kauf
25.03.2022

Gute Kohlehydratquelle und sehr gut zu transportieren, aber leider sehr kostspielig

Race Carb X hält was die Beschreibung verspricht und damit sind Transportprobleme von andere Produkten (z.B PowerCarb) weitgehend gelöst. Hier bekommt man viele Kohlenhydrate pro Gramm Race Carb X :)

Eigentlich würde ich diesem Produkt volle 5 Sterne geben, ABER:

Race Carb X gibt es nur in einer 750ml Flasche, die INNERHALB eines Tages zu verbrauchen ist, dh. wenn man die vollen 120g (115ml) Kohlenhydrate/Stunde verträgt, was sehr sehr viel ist, dann reicht diese Flasche für eine 6,5 Stunden Einheit. Ist deine Einheit kürzer oder verträgst du keine 115ml/Stunde, dann schmeisst du den Rest weg :(
Das macht natürlich ein "Train the gut" sehr kostspielig. Schön wäre es, wenn es Race Carb X auch in 250ml und 500ml Flaschen gäbe.

Im Gegensatz zu andere Produkten (zB. PowerCarb) schmeckt Race Carb X sehr süß, an diesen Geschmack muss man sich erst einmal gewöhnen und ob man das auch nach mehr als 6 Stunden noch trinken mag weiß ich nicht.

verifizierter Kauf

Vielen Dank für Dein ehrliches Feedback. Schade, die fünf Punkte hätten wir uns ja eigentlich verdient da es vor allem um die Haltbarkeit geht. Aber der Reihe nach: Du hast vollkommen recht, RACE CARB X innerhalb eines Tages zu verzehren, klappt im Training nicht. Dazu muss man jedoch wissen, dass es im Kühlschrank gelagert durchaus deutlich länger haltbar ist. Da aber ein komplett neues Produkt und wir nicht wissen wie unsere Kunden die geöffneten Flaschen aufbewahren, haben wir diese rechtlich notwendige Angabe sicherheitshalber sehr eng gehalten. Aber scheinbar zu eng, da dein Hinweis uns auch von anderen Kunden erreicht hat. Daher haben wir diese Angabe bei der neuen Charge zutreffender geändert in: Nach dem Öffnen der Flasche ist RACE CARB X im Kühlschrank zu lagern und zügig zu verbrauchen. Ich hoffe wir konnten etwas aufklären.

24.02.2022

Perfekt für intensive und/oder lange Einheiten / Wettkämpfe ohne Verpflegungsmöglichkeit von außen

Ich habe RaceCarbX jetzt in zwei verschiedenen Situationen getestet. 1.) 1h an und über der Schwelle 2.) bei einer extrem langen Einheit über 207km und 2500hm.
Zu 1.) bis jetzt konnte ich noch nie die bei einem 20min FTP ermittelten Werte über 1h tatsächlich halten. Obwohl ich von Anfang an an der Schwelle gefahren bin konnte ich die letzten 15min nochmals aufdrehen und deutlich über meiner momentanen Schwellenleistung fahren. Auch unter hoher körperlicher Belastung lies sich das RaceCarbX gut trinken.
Zu 2.) Bei dieser Einheit habe ich in einer Flasche PowerCarb Heat und in der zweiten RaceCarbX gehabt. Nach ca. 3h, als es in die Berge ging und die Intensität deutlich gesteigert wurde, habe ich dann RaceCarbX zugeführt. Zwischendurch immer mal wieder einen kleines Stück Porridge Bar um einem möglichen Hungergefühl vorzubeugen. Das wirklich erstaunliche ist, ich konnte die ganze Distanz nur mit diesen zwei Flaschen und zwei Porridge Bars bewältigen ohne das ich zwischendurch einen Einbruch hatte oder es zu Muskelschmerzen gekommen wäre (die ich gerne bekomme wenn ich unterversorgt bin). Heute, einen Tag nach der langen Einheit zeigt sich das meine Regeneration deutlich weiter fortgeschritten ist als sonst, was ich darauf zurückführe, dass ich zu keinen Zeitpunkt unterversorgt war. Es ist wirklich erstaunlich wieviel Energie man durch RaceCarb X mitführen kann und wie gut die Resorption der Kohlenhydrate funktioniert. Damit brauche ich in Zukunft bei Marathons keine Verpflegung mehr von außen, im schlimmsten Fall von vom Veranstalter bereitgestellten Gels etc. von denen man nie weiß wie der Körper darauf reagiert.
Hier die Links zu den zwei Einheiten bei Strava:
https://www.strava.com/activities/6727436795
https://www.strava.com/activities/6685872758

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
bitte Sterne vergeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.